Terrassenheizer

Artikelübersicht Terrassenheizer: 9

Garten und Terrasse laden zum gemütlichen Beisammensein ein. Gelegentlich ist es allerdings zu frisch, um draußen zu sitzen. Mit dem Terrassenheizer genießt Du den Aufenthalt im Freien alleine, mit der Familie oder Freunden, wann immer Dir der Sinn danach steht.

Was ist ein Terrassenheizer?

Eine Terrassenheizung findest Du auf herrenseite.de in variabler Ausstattung. Allen Heizern gemeinsam ist, dass sie für gemütliche Wärme im Freien sorgen, indem sie diese abstrahlen. So schaffst Du eine heimelige Atmosphäre, auch bei kühler Witterung, und schaffst mit schicken Designs zugleich ein stilvolles Ambiente. Die Wärme wird direkt im Gerät durch Gas, Holz oder elektrisch erzeugt.

Die klassische Variante ist ein frei aufstellbarer Heizpilz. Er verdankt seinen Namen der pilzförmigen Heizquelle zuoberst, auf einer Säule befestigt, die in einen standfesten Fuß mündet. Darunter finden mehrere Personen Platz, um sich aufzuwärmen. Gelegentlich ist um die Stange herum noch eine runde Theke angebracht, um Getränke abzustellen. Moderne Heizstrahler aus dem Sortiment von herrenseite.de dagegen sind beispielsweise die Outdoor Gaskamine von Spartherm, die mit schlichter Eleganz überzeugen.

Wozu brauche ich eine Terrassenheizung?

Ein Terrassenheizer ist immer dann sinnvoll, wenn Du Dich gerne im Außenbereich aufhältst. Sogar zum Zelten gibt es eine Lösung. Mit der Terrassenheizung startest Du die Grillsaison bereits im Frühjahr und kannst sie bis in den Herbst ausdehnen. Familie und Gäste müssen sich nicht in Jacken oder Decken hüllen, sondern freuen sich über die Wärmequelle des fürsorglichen Gastgebers.

In Gewerbebetrieben ist die Terrassenheizung ebenfalls beliebt. Gäste genießen ihr Getränk ohne zu frieren im Freien oder suchen den mit Heizer ausgestatteten Raucherbereich auf. Gewerblich sind allerdings insbesondere beim Terrassenheizer mit Gas verschiedene Vorschriften zu beachten:

  • regionale Regelungen für den Betrieb
  • Verwendung geprüfter Sicherheitsvorrichtungen wie Druckregulierer und Sicherheitssperrventil
  • Gewährleistung der Betriebssicherheit

Welcher Terrassenstrahler ist der Richtige für mich?

Terrassenstrahler mit Gas

Ein Terrassenheizer mit Gas erfordert keinen Stromanschluss und Du musst Dir im Gegensatz zum Lagerfeuer keine Gedanken um Qualm, Funkenflug, einen trockenen Brennholzvorrat oder eine Begrenzung des Feuers machen. Wie wäre es mit einem Gas Outdoorkamin von Spartherm? Hier ruht auf einem stabilen Sockel aus pulverbeschichtetem Aluminium eine hitzebeständige Glaskonstruktion, von einer soliden Vorrichtung aus Edelstahl gehalten. Darin flackert, ganz wie bei Brennholz, eine Flamme. Zum Betrieb schließt Du eine Propan-Gasflasche an und steuerst Flammenhöhe und Wärmeabstrahlung ganz nach Belieben. Da ein solcher Terrassenstrahler mit Gas toll aussieht und frei aufgestellt werden kann, schaffst Du jederzeit eine idyllisch warme Stimmung. Zugleich hast Du eine saubere Lösung gewählt.

Terrassenheizer mit bis zu 12 kW online kaufen

Terrassenheizer mit Holzfeuerung

Alternativ zum Terrassenheizer mit Gas kannst Du ein Modell für Holzfeuerung verwenden. Für die Terrasse oder den Gartenbereich eignet sich ein ähnlich dem Heizpilz geformtes Modell mit Tischplatte - perfekt für den Grillabend.

Mit einem Leichtgewicht wie einem Raketenofen aus Edelstahl oder einem Zeltofen bist Du sogar mobil und hast nicht nur eine Wärmequelle dabei, sondern kannst darauf auch eine Suppe oder Glühwein zubereiten. Das funktioniert, indem eine solche Konstruktion einerseits wie ein Kamin funktioniert und andererseits mit Holzvergasung arbeitet: eine tolle Idee für zu Hause aber auch beim Camping äußerst praktisch. Deinen Brennstoff sammelst Du einfach in der Umgebung selbst zusammen und musst keinen Gasvorrat mitführen. Achte jedoch darauf, dass das Brennholz möglichst trocken ist und somit rauchfrei verbrennt.

Elektrisch betriebener Heizstrahler

Moderne elektrische Heizstrahler arbeiten häufig mit Infrarotlicht als Wärmequelle und können nur eingesetzt werden, wenn ein Stromanschluss verfügbar ist. In der Gastronomie werden sie bevorzugt verwendet, um sich nicht mit den Vorschriften für eine gasbetriebene Wärmequelle auseinandersetzen zu müssen. Im Gegensatz zu Gas lässt sich ein solcher Heizer jederzeit auch in Innenräumen nutzen - so hast Du zum Beispiel im Wintergarten eine Wärmequelle. Für den Einsatz im Freien ist die IP-Schutzklasse zu beachten, damit ein Regenschauer keinen Schaden anrichten kann. Ein strombetriebener Terrassenheizer wird gerne fest montiert, um einen lokalen Sitzbereich zu erwärmen.

Terrassenheizer und Zubehör online kaufen

Auf der Suche nach Deiner Terrassenheizung wirst Du online bei herrenseite.de fündig und bekommst auch gleich das passende Zubehör wie Schutzhüllen oder einen Druckminderer für den Gasheizer. Du profitierst von niedrigen Preisen, einem ausgezeichneten Service, versandkostenfreier Lieferung ab 75 Euro Bestellwert und freier Wahl der Zahlungsmethode. Auch auf eine schnelle Lieferung darfst Du Dich freuen, damit Du schon bald trotz kühler Temperaturen draußen sitzen kannst.

Mehr lesen