STIHL

Artikelübersicht Produkte von STIHL: 888

STIHL - Qualität seit über 90 Jahren

Die Firma STIHL ist jedem ein Begriff, der im Forst, in der Land- und Bauwirtschaft oder in der Gartenpflege tätig ist. Das Familienunternehmen ist für seine qualitativ hochwertigen Produkte bekannt, die aus dem Leitsatz des Gründers Andreas Stihl, den "Menschen die Arbeit mit und in der Natur erleichtern", entstanden sind und ständig weiterentwickelt werden.

Abdeckung aller Anforderungen und Wünsche

Während STIHL in Sachen Motorsägen die meistverkaufte Marke der Welt ist, erstreckt sich die Expertise der Schwaben auch auf andere Gebiete als nur die traditionelle Forstwirtschaft. Neben Produkten für die Landschaftspflege, die ebenfalls von STIHL vertrieben werden, wurde mit VIKING eine eigene Marke allein für die Gartenpflege gegründet. Auch hier treten die Sorgfalt und Qualität zutage, die für STIHL typisch sind. Wert wird nicht nur auf reine Leistung und Haltbarkeit gelegt, sondern auch die Praktikabilität und unterschiedliche Anforderungen sowie Arbeitsweisen berücksichtigt. Im Sortiment findest Du daher neben den klassischen Benzin- und Elektrogeräten auch solche, die mit einem laufzeitstarken Akku betrieben werden, sich nicht hinter ihren motorbetriebenen Verwandten verstecken müssen und vor allem durch den geringen Lärmpegel überzeugen. Dadurch ist auch der Einsatz in lärmsensiblen Bereichen, wie zum Beispiel Wohngebieten, Parkanlagen oder Krankenhausgärten möglich.

Wo liegen die Wurzeln?

Das Unternehmen blickt auf eine lange Tradition zurück. Motorsägen waren im Jahr 1926 noch kein transportables Werkzeug, sondern kamen erst in den Sägewerken zum Einsatz. Das Fällen der Bäume im Wald wurde mit Zugsägen und Äxten vollbracht. Andreas Stihl, Jungunternehmer mit abgeschlossenem Maschinenbaustudium, erkannte genau hier Handlungsbedarf und suchte nach einer Möglichkeit, die Waldarbeit zu vereinfachen. Sein Erfindergeist mündete in einer elektrischen Zweimannsäge, auf die 1929 eine benzinbetriebene Motorsäge folgte. Die Kunden waren davon so begeistert, dass ihm die Sägen förmlich aus der Hand gerissen wurden. Durch den Erfolg seiner Arbeit gelang es ihm, sich auch über die Zeiten der Weltwirtschaftskrise hindurch zu etablieren und den Verkauf über die deutschen Grenzen hinaus aufzubauen. Nach dem Ende des zweiten Weltkrieges gingen Andreas Stihl und die verbliebenen Mitarbeiter mit Tatkraft daran, den Betrieb wieder aufzubauen. In den folgenden Jahrzehnten expandierte STIHL immer weiter und baute ein eigenes Vertriebssystem mit zahlreichen Händlern auf, das den Verkauf vor Ort regelte und die Schnittstelle zu den Kunden darstellte, die mit den nötigen Produkten, Einzel- und Ersatzteilen versorgt werden konnten, dem Unternehmen aber gleichzeitig auch wertvolle Hinweise bezüglich Funktionalität und eventuell auftretender Fehler gaben. Parallel wurden neue Produktionswerke in der Schweiz, Brasilien und den USA eröffnet, um der steigenden Nachfrage begegnen zu können. Auch heute, nach mehr als 90 Jahren, bleiben die Kernkompetenzen des Unternehmens erhalten. Konkret bedeutet das eine Produktion mit höchsten Ansprüchen an Qualität der Produkte und des Fertigungsprozesses an sich, Beratung, Einweisung und Service, die deine Wünsche und Anforderungen berücksichtigen und umsetzen, sowie ein verantwortungsvoller und sozial verträglicher Umgang mit sämtlichen Mitarbeitern.

Mehr lesen