Helme

Artikelübersicht Helme: 14

Ob auf dem Bau, in der verarbeitenden Industrie, im Garten oder im Wald - sobald Du mit motorbetriebenen Geräten wie Freischneider, Heckenschere oder Kettensäge arbeitest, brauchst Du einen zuverlässigen Schutz für Kopf, Augen und Gehör. Das regeln europäische Normen. Ein Schutzhelm mit der entsprechenden Ausstattung erfüllt die vorgeschriebenen Sicherheitsaspekte.

Welche verschiedenen Schutzhelme und Kombinationen gibt es?

Schutzhelm ist der Oberbegriff für die sicherheitsrelevanten Kopfbedeckungen. Sie unterscheiden sich in der Ausstattung hinsichtlich Merkmalen wie Kinnriemen, Visier und Gehörschutz, gegebenenfalls auch integrierte oder integrierbare Schutzbrille. Weitere Abweichungen gibt es in den konkreten Eigenschaften wie Material und Lichtdurchlässigkeit. Ein Forsthelm ist eine besondere Form - er muss spezifischere Auflagen erfüllen als ein einfacher Schutzhelm.

Die verpflichtende Ausstattung gemäß Arbeitsschutz unterscheidet sich je nach Einsatzzweck: Du findest Helme und Sets speziell für den Einsatz am Boden, solche zum Klettern und für Tätigkeiten in luftiger Höhe, wie professionelle Arbeiten in der Baumpflege. Während ein einfacher Schutzhelm für Arbeiten am Boden unter Umständen keine weiteren Extras erfordert, muss der Forstschutzhelm unbedingt über einen Gehör- und Augenschutz verfügen.

Forsthelm online bestellen

Was muss ich beim Kauf eines Forsthelms beachten?

Anders als normale Kopfbedeckungen muss ein Helm mehr leisten, als bequem zu sitzen: Ein Forstschutzhelm hat prinzipiell drei Sicherheitsstandards zu erfüllen: 

  • Gehörschutz
  • Gesichtsschutz
  • Sichtbarkeit

Das Augenmerk gilt also der Unfallverhütung im Hinblick auf Kopf, Gesicht und Ohren. Die gängige Signal- oder Warnfarbe ist orange und sorgt ebenso wie Deine übrige Arbeitskleidung dafür, dass Du gesehen wirst. Zudem spielen das Erreichen relevanter Prüfsiegel sowie die Passform eine wichtige Rolle.

Prüfsiegel: Dein Schutzhelm muss aus stabilem, robustem Material verarbeitet sein. Dies bestätigt die CE-Kennzeichnung, die für die Einhaltung der europäischen Sicherheitsstandards steht und das FPA-Prüfsiegel. Letzteres bescheinigt eine Gebrauchswertprüfung durch das Kuratorium für Waldarbeit und Forstwirtschaft.

Passform: Weiterhin muss Dein Forsthelm sicher sitzen, denn wenn er verrutscht, können Verletzungen nicht mehr zuverlässig verhindert werden. Daher wirst Du vielleicht überrascht sein, wenn Du lediglich einen Helm in Einheitsgröße findest. Ein guter Forsthelm ist jedoch im Inneren mit dem 6-Punkt-System ausgestattet: Ein verstellbares Riemensystem gewährleistet den sicheren Sitz, idealerweise ergänzt durch einen regulierbaren Kinnriemen.

Infografik STIHL Helmset Integra





Für welche Arbeiten brauche ich einen Schutzhelm?

Aufgabe des Schutzhelms ist es, bei jedem Wetter vor umherfliegenden Werkstoffen und Funken, einem Aufprall sowie der Lautstärke motorbetriebener Arbeitsgeräte zu schützen. Das betrifft Tätigkeiten auf dem Bau, in der Werkstatt, in Wald und Forst sowie im heimischen Garten, zum Beispiel beim Hantieren mit der Kreissäge, der Motorsense oder dem Häcksler.

Die vielseitigen Aufgaben erfüllt neben der Helmschale ein Schutz für das Gesicht in Form eines Visiers, das aus Kunststoff oder als Gitter aus Metall oder Nylon bestehen kann. Gegebenenfalls ist eine integrierte Schutzbrille vorgeschrieben oder empfehlenswert. Damit ist Dein Kopf rundum sicher geschützt vor herabfallenden Ästen, aufgewirbelten Hölzern, Steinen, Splittern und der Geräuschkulisse.

Hat ein Schutzhelm ein Verfallsdatum?

Ein Haltbarkeits- oder Verfallsdatum gibt es für Deinen Helm nicht direkt. Wohl aber leidet die Qualität und damit die Schutzfunktion im Laufe der Zeit. Hinsichtlich des Materials und der empfohlenen Nutzungsdauer dienen folgende Richtwerte der Orientierung:

  • thermoplastische Kunststoffe: Austausch nach vier Jahren empfohlen (Dazu zählen: HDPE, ABS, PE und PC)
  • duroplastische Kunststoffe: Austausch nach acht Jahren empfohlen (Dazu zählen: PF-SF und UP-GF)

Der Alterungsprozess des Materials hängt jedoch insbesondere von den Umwelteinflüssen ab. Dazu zählen

  • UV-Strahlung
  • Witterung
  • Luftverunreinigung
  • mechanische Belastung

Umwelteinflüsse machen das Material auf Dauer spröde, was einen vorzeitigen Austausch erfordert. Diesbezüglich ist ein UV-Indikator am Helm sinnvoll. Nach einem Aufprall kann selbst ein feiner, mit bloßem Auge nicht erkennbarer Riss die Schutzfunktion mindern. Das ist bei einer sichtbaren Beschädigung natürlich erst recht der Fall.

Relevante DIN-Normen für Schutzhelme

Für einen Schutzhelm gilt zunächst die EN 397 - das ist der Sicherheitsstandard für Industrieschutzhelme. Damit erfüllt der Helm verschiedene Anforderungen:

  • Stoßdämpfung
  • Durchdringungsdämpfung
  • elastischer Durchgangswiderstand
  • Flammbeständigkeit
  • optimaler Sitz

Außerdem sind neben der Norm verschiedene Kennzeichnungen verpflichtend, darunter Helmtyp, Herstellerangaben, Quartal und Jahr der Herstellung, Material und Größenbereich beziehungsweise Kopfumfang.

Für den Forsthelm gelten weitere Sicherheitsstandards: DIN EN 352 regelt den Gehörschutz, DIN EN 1731 den Gesichts- und Augenschutz. Du benötigst also für Waldarbeiten einen mit den entsprechenden Elementen erweiterten Forstschutzhelm. Der Gehörschutz schirmt die Ohren vor den Betriebsgeräuschen der Kettensäge ab, wobei eine Dämmung bis 108 dB(A) gewährleistet sein sollte. Der Gesichts- und Augenschutz besteht aus einem Visier, das umherfliegende Gegenstände zuverlässig fernhält. Die Belastbarkeit von Forstschutzhelm und Visier muss hoch sein: Einwirkende Kräfte auf die Helmschale sollen verteilt und zugleich abgedämpft werden. Ebenso muss das Visier Aufprallkräften standhalten.

Schutzhelm online kaufen bei herrenseite.de

Bestellst Du Deinen Forsthelm online, profitierst Du in mehrfacher Hinsicht. Markenqualität zum fairen Preis gewährleistet die erforderliche Sicherheit und Du hast die Auswahl zwischen verschiedenen Ausstattungen entsprechend den geltenden Normen. Kundenservice, versandkostenfreie Lieferung ab 75 Euro Bestellwert, freie Wahl der Zahlungsmethode und schneller Versand machen die Onlinebestellung zum Vergnügen. Weitere erforderliche Arbeitskleidung bekommst Du ebenfalls zum günstigen Preis bei herrenseite.de.

Die Arbeitsschutzhosen sind bei 60°C waschbar, sind auf der Leine zu trocknen


Mehr lesen