Bioethanolkamine

Artikelübersicht Bioethanolkamine: 18

Eine lodernde Flamme im Kamin vermittelt Ruhe und Geborgenheit. Doch nicht immer stellt eine klassische Feuerstelle die beste Lösung dar. Falls Du Dich nach Lagerfeuer-Atmosphäre sehnst, aber keinen echten Kamin installieren willst, könnte ein Bioethanol Kamin eine geeignete Alternative sein.

Was ist ein Ethanol Kamin?

Ein Ethanol Kamin ist ein sogenannter Dekokamin - das heißt, er wird nicht in erster Linie zum Heizen verwendet, sondern soll ganz einfach ein gemütliches Ambiente schaffen. Trotzdem handelt es sich um eine Feuerstelle. Als Brennstoff dient - wie der Name schon sagt - Ethanol, besser bekannt als Alkohol. Der große Unterschied zu konventionellen Brennstoffen: Es entstehen weder Ruß oder Asche noch schädliche Abgase, sondern nur ungiftiges Wasser und Kohlendioxid, genau wie es auch der Mensch ausatmet. 

Noch umweltfreundlicher wird der Dekokamin durch die Verwendung von reinem Bioethanol. Dabei handelt es sich um einen Alkohol, der aus nachwachsenden biologischen Rohstoffen wie Mais, Zuckerrüben und Getreide hergestellt wird. Da keine sonstigen Zusatzstoffe enthalten sind, verbleiben bei der Verbrennung von Bioethanol keinerlei giftige Rückstände.

Wie funktioniert ein Ethanol Kamin?

Bio-Ethanolkamin ebios-fire Tower by SparthermAuch wenn das Verbrennungsprinzip überall dasselbe ist, kann sich der exakte Aufbau eines Bioethanol Kamins unterscheiden. Das zentrale Element ist in jedem Fall eine Brennkammer aus Edelstahl, in die der Bioethanol mithilfe eines Trichters eingefüllt wird. Über eine Belüftungsöffnung gelangt der für die Verbrennung nötige Sauerstoff hinzu. Pro Stunde verbraucht der Dekokamin im Schnitt einen halben Liter Ethanol. Über einen Regler lässt sich der Verbrauch - und damit auch die Intensität der Flammen - steuern.

In einem Bioethanol Kamin lodert somit ein echtes Feuer. Die Wärme, die dabei entsteht, ist aber gering und kann die Heizung an kalten Tagen nicht ersetzen. Es handelt sich um ein Designfeuer, das in erster Linie ein Schauspiel für das Auge bietet. Anders als in einem Holzofen knackt und knistert auch nichts. Dafür ist der Bioethanol Kamin nahezu wartungsfrei und kann per Knopfdruck an- und abgeschaltet werden. 

Welche Vorteile bietet Dir ein Ethanol Kamin?


Gegenüber einem "echten" Holzkamin punktet der Dekokamin mit folgenden Vorteilen:

  • Es ist kein Kaminanschluss und keine feuerpolizeiliche Genehmigung erforderlich. Du kannst Dir Deinen Wunsch nach einer offenen Feuerstelle daher völlig unkompliziert erfüllen.
  • Es entstehen weder Rauch, Ruß oder Asche noch schädliche Abgase, zudem verbrennt Ethanol völlig geruchsfrei.
  • Auch ein gefährlicher Funkenflug ist mit einem Bioethanol-Kamin kein Thema. 
  • Der Kamin ist nahezu wartungsfrei und der Arbeitsaufwand daher denkbar gering. 
  • Du ersparst Dir den Kauf und die Lagerung von Holz.
  • Bioethanolkamine sind nicht nur für den Innenbereich, sondern auch für Garten und Terrasse geeignet. 
  • Wenn Du umziehst, nimmst Du Deinen Kamin einfach mit. 
  • Die Atmosphäre, die das lodernde Feuer erzeugt, ist einfach umwerfend - vor allem, wenn es draußen stürmt, regnet oder schneit. 

Sicherheitstipps vom Profi zum Umgang mit Deinem Ethanol Kamin

Zwar benötigst Du für Deinen Dekokamin keine feuerpolizeiliche Genehmigung, es handelt sich aber dennoch um eine Feuerstelle. Gewisse Sicherheitshinweise solltest Du für einen sicheren Betrieb daher beachten:

  • Stelle den Kamin nicht in unmittelbarer Nähe zu brennbaren Materialien wie Vorhängen auf und platziere ihn auf einem festen Untergrund, nicht auf einem Teppichboden. 
  • Sei vorsichtig beim Anzünden des Kamins und benutze dazu am besten ein Stabfeuerzeug. Viele Modelle kannst Du dank eines eingebauten Automatikbrenners völlig sicher mit einer Fernbedienung entzünden.
  • Solange der Kamin heiß ist, solltest Du niemals Brennstoff nachfüllen. Dabei könnte es zu einer Verpuffungsreaktion und in der Folge zu einem Zimmerbrand kommen. Lies in der Bedienungsanleitung Deines Kamins nach, wie lange Du nach dem Erlöschen mindestens mit dem Auffüllen warten solltest. 
  • Lass den Bioethanol-Kanister niemals offen stehen und achte darauf, dass er nicht in die Hände von Kindern gelangt. 
  • Da es sich um ein offenes Feuer handelt, solltest Du niemals die Wohnung verlassen oder schlafen gehen, solange der Kamin noch brennt.
  • Vergiss nicht, regelmäßig den Raum zu lüften, damit das entstandene Kohlendioxid abziehen kann. 

Ein gemütlicher Dekokamin für Dein Reich

Besonders im Herbst und Winter macht ein Bioethanol Kamin Dein Zuhause zu einer echten Wohlfühloase. Da die Modelle in unterschiedlichen Größen und Designs erhältlich sind, kommen Romantiker ebenso auf ihre Kosten wie puristische Geister oder Technik-Liebhaber. Neben klassischen Standkaminen gibt es übrigens auch Wandkamine, die Deine Feuerstelle wie ein Gemälde wirken lassen. Noch unkomplizierter in der Handhabung, aber ebenso gemütlich sind kleine Tischkamine, die Du ganz leicht von einem Raum in den nächsten transportieren kannst. 

Tischkamin Elipse Base von Spartherm

Ethanol Kamin online kaufen bei herrenseite.de

Du hast Feuer gefangen und willst Dir Deinen Traum von einem eigenen Ethanol Kamin ganz unkompliziert verwirklichen? Wir bieten Dir neben einer handverlesenen Auswahl an Modellen auch das passende Equipment zum Betrieb des Ofens. Falls Du Dir noch nicht sicher bist, welcher Ethanol Kamin zu Dir und Deinen Ansprüchen passt, helfen Dir unsere Fachexperten gerne weiter.

Mehr lesen