Akku Kettensäge

Artikelübersicht Akku Kettensäge: 9

Akku Kettensägen sind nicht nur leicht in der Bedienung, sondern auch bei dem, was sie auf die Waage bringen. Die kleinen Kraftpakete wiegen kaum mehr als 3 kg und werden Dich dennoch schwer beeindrucken. Mit einer standardmäßigen Sägekettenteilung von 1/4" sägen die Akku Kettensägen besonders vibrationsarm und eignen sich daher auch für präzise Sägearbeiten. Möchtest Du noch einen draufsetzen und mit der Kettensäge schnitzen, findest du unter den Carvingsägen garantiert ein passendes Modell für Dich! Wenn Du herausfinden möchtest, ob sich die Anschaffung einer Akku Kettensäge für Dich lohnt, solltest Du jetzt weiterlesen!

In diesen Einsatzgebieten schneidet die Akku Kettensäge gut ab

Optisch unterscheidet sich eine Kettensäge mit Akkuantrieb kaum von Benzinern: Im Gehäuse befindet sich natürlich kein Benzinmotor, stattdessen findest Du dort ein Steckfach für den Akku. Die Schwertlänge variiert ebenso wie bei benzinbetriebenen Modellen, und die eigentliche Arbeit verrichtet dann die darauf montierte Kette mit unterschiedlich großen Schneidegliedern.

Aufgrund der oft kompakten Bauweise kann eine Kettensäge mit Akkuantrieb in unzähligen Bereichen zum Einsatz kommen. Sie eignen sich etwa für den Zuschnitt von Brennholz, für leichte und schwerere Arbeiten im Garten oder auch die professionelle Baumpflege. Wer lieber kreativ sein möchte, entdeckt vielleicht das Carving als neue künstlerische Ausdrucksform oder kümmert sich um den Innenausbau und die Renovierung. Letztendlich lassen sich damit sogar im DIY-Verfahren Möbel bauen - und das geht sogar in Innenräumen, da bei der Nutzung keine Abgase entstehen. Letztendlich halten wir fest, dass Du praktisch alles, was mit einer "normalen" Kettensäge möglich ist, auch mit einem Akku-Modell erledigen kannst.

STIHL Motorsäge mit Akku im Einsatz

Das Herzstück Deiner Akku Kettensäge: der Akku

Ohne Akku bleibt die Kettensäge stumm: Er ersetzt das für gewöhnlich verwendete Benzin. Bei der Auswahl spielt einerseits die Kapazität bzw. Leistung eine Rolle, die in Ah (Amperestunden) angegeben wird. Je größer der Wert, desto länger kannst Du die Akku Motorsäge ohne Wiederaufladung nutzen. Üblich sind Werte zwischen 1,5 und 3,0 Ah. Bei externen Akkus findet man häufig auch die Angabe in Wattstunden (Wh). Genauso wichtig ist aber etwa die Ladezeit: Kürzere Ladezeiten versprechen, dass die Säge schneller wieder bereitsteht. Um eine möglichst lange Lebensdauer zu genießen, solltest Du außerdem nur Modelle mit Lithium-Ionen-Akkus kaufen (die etwa auch in Handys eingesetzt werden).

Bei den Ladegeräten gibt es ebenfalls Unterschiede: Schnellladegeräte arbeiten, wie der Name schon sagt, wesentlich flotter. Diese Ladegeräte für die Akku Motorsäge solltest Du dann in Erwägung ziehen, wenn Du sehr häufig mit dem Gerät arbeiten willst. Übrigens musst Du Dich beim Kauf nicht zwingend für ein Set aus Kettensäge, Akku und Ladegerät entscheiden: Du kannst auch alles getrennt erwerben, was Raum für individuellere Zusammenstellungen lässt.

Unerhört leise: das sind die Vorteile einer Akku Kettensäge

STIHL AkkukettensägeEs ist nicht etwa die Kette, die bei benzinbetriebenen Sägen für die Lautstärke sorgt, sondern der Benzinmotor. Mit anderen Worten: Durch den Kauf einer Akku Kettensäge kommst Du in den Genuss eines deutlich reduzierten Geräuschpegels. Abhängig vom Modell kannst Du dann auch ohne Lärmschutz für die Ohren mit dem Gerät arbeiten. Außerdem genießt Du wesentlich mehr Flexibilität, da Du diese Geräte komplett ohne Kabel überall hin mitnehmen kannst. Weiterhin bedeutet der Verzicht auf Benzin, dass auch die Vibrationen deutlich zurückgehen (da kein klassischer Benzinmotor Treibstoff verbrennen muss).

Apropos Treibstoff: Die Akku Kettensäge geht natürlich wesentlich umweltschonender zu Werke. Giftige Abgase entstehen bei der Verwendung überhaupt nicht. Durch den leisen Betrieb und die Tatsache, dass Abgase außen vor bleiben, darfst Du diese Motorsäge sogar in Innenräumen (wie etwa in einem Bastelkeller) verwenden. Zu guter Letzt überzeugt die Technik im Inneren: Da es im Vergleich zu Benzinmotoren deutlich weniger bewegliche Teile gibt, nimmt auch der Verschleiß ab. Dies erhöht einerseits die Lebensdauer und führt andererseits zu einer leichteren und kostengünstigeren Wartung.

Wann ist eine Akku Kettensäge eine Carvingsäge?

Carvingsägen von Herstellern wie STIHL erfreuen sich großer Beliebtheit. Carving an sich mausert sich immer mehr zum Trend unter den Männersportarten. Eine Kettensäge mit Akkuantrieb eignet sich dann fürs Carving, wenn feinste Arbeiten an Holz gewünscht sind. Sie sind noch einmal wesentlich vibrationsärmer und verfügen über eine Schneidgarnitur, die weniger Rückschlag verursacht. Schmale Schienenspitzen erlauben es Dir dann, das notwendige Feintuning an Deinem Kunstwerk vorzunehmen. Außerdem kannst Du die Motorsäge kopfüber bedienen, also das Schwert damit nach unten führen, was ein großer Vorteil gegenüber Benzin Kettensägen ist. Auch normale Kettensägen kannst Du mit passenden Schienen und Ketten zu einer Carvingsäge "umfunktionieren".

Carvingsäge im Einsatz

Eine Akku Kettensäge ist nur so gut wie ihr Zubehör

Die Qualität einer Akku Motorsäge steht und fällt mit zusätzlichem Equipment. Obwohl diese Geräte handlich sind, bringen sie noch immer ein gewisses Gewicht auf die Waage. Der Umgang fällt daher leichter, wenn Du Dir zusätzlich Gürtel oder ein komplettes Tragesystem anschaffst. Auch Taschen, in denen Du die Akku Kettensäge transportierst, erleichtern das Handling auf lange Sicht. Generell empfehlen wir, in diesem Bereich lieber gleich "richtig" zu investieren und keine No-Name-Ware zu kaufen. Hersteller wie STIHL bieten Dir nicht nur die Geräte an sich, sondern passendes Zubehör gleich noch dazu.

Mit einer Akku Kettensäge baust Du Dir Deine Zukunft

Echte Männer haben Benzin im Blut? Heute nicht mehr. Umweltbewusst zu handeln, ist "in" und sollte für jeden Teil der Bevölkerung eine Rolle spielen. Denke dabei an klassische benzinbetriebene Maschinen, die inzwischen mit der Kraft der Steckdose arbeiten - wie etwa Autos. Du kaufst mit einer Akku Motorsäge ein Gerät, mit dem Du Deine Zukunft selbst in die Hand nimmst. Im Garten, zu Hause, bei der professionellen Baum- und Heckenpflege und mehr: Du sägst und carvst, wie es Dir gefällt und arbeitest dabei schön leise und ohne den ständigen Geruch von verbranntem Benzin in der Nase - und mit einem passenden Schnellladegerät musst Du auch nicht lange auf den nächsten Einsatz warten.

Mehr lesen